Helmut Kohl

Außenminister Gabriel zum Tod von Helmut Kohl

"Wir haben gerade davon gehört, dass der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl gestorben ist. Er war ein großer Staatsmann, ein großer deutscher Politiker und vor allem ein großer Europäer, der sehr viel dafür getan hat, dass nicht nur die Deutsche Einheit gekommen ist, sondern auch dass Europa zusammengewachsen ist. Das ist sein großes Vermächtnis. So wird er uns in Erinnerung bleiben. Wir sind in diesen Minuten in Gedanken bei seiner Familie und seinen Kindern. Es ist ein wirklich großer Deutscher gestorben."

Angeregt diskutierten Florian Hartleb, Moderator Hans-Peter Siebenhaar, Ruth Wodak und Stefan Petzner.

Die Stunde der Populisten?

Die aktuelle Veranstaltung der Reihe deutsch-österreichischer Dialog beschäftigte sich dieses Mal mit dem Thema „Populismus: Wie geht Politik damit um?"  Botschafter Johannes Haindl eröffnete die Diskussionsrunde am 7. Juni 2017 in der Residenz der deutschen Botschaft. Der Begriff ‚Populismus‘ habe Konjunktur, vor allem in Zeiten, in denen wie in Österreich und Deutschland Wahlen bevorstehen.

Gestaltung eines lebenswerten ländlichen Raums

Die Europäische Union unterstützt die ländlichen Gebiete der EU dabei, sich den Herausforderungen unserer Zeit zu stellen. Investitionen gibt es auch aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums(ELER). Sachsen und Österreich sehen Reformbedarf.

Die Autorinnen Otoo und Sargnagel diskutieren mit Moderatorin Hager.

Stefanie Sargnagel und Sharon Dodua Otoo lasen beim deutschen Botschafter

Bachmannpreis Teil 2? Hätte man angesichts der beiden geladenen Autorinnen Sharon Dodua Otoo und Stefanie Sargnagel meinen können. Beide gewannen beim letztjährigen Literaturwettbewerb in Klagenfurt Preise. Von Rivalität war jedoch bei der Lesung und dem Gespräch, das Angelika Hager, alias Polly Adler, in der Residenz des Botschafters moderierte, keine Spur.

Staatssekretär Pschierer aus Bayern und Delegation zu Besuch in der WKO Wien

Bayern und Österreich verbinden gemeinsame Wirtschaftsinteressen

Energie, E-Mobilität, Digitalisierung und Wissensgesellschaft sind Themen, die Österreich und Bayern gleichermaßen beschäftigen. Der Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Franz Josef Pschierer war deshalb mit einer großen Wirtschaftsdelegation zu Gast in Österreich.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Botschafter Johannes Haindl beim Empfang in der Residenz

Europa zusammenhalten: Malu Dreyer zu Besuch in Wien

Ministerpräsidentin und Bundesratspräsidentin Malu Dreyer hat bei ihrem zweitägigen Besuch in Österreich für ein starkes Europa geworben. In Wien gab sie gemeinsam mit Botschafter Johannes Haindl einen Empfang in der Residenz des Botschafters. Sie traf Gäste aus Politik, Kultur und Kunst.

Botschafter Haindl inmitten des scheidenden Honorarkonsuls Gerlich und dem neuen Amtsinhaber Zenz

Einsatz für Deutschland: Übergabe der Honorarkonsuln in Salzburg

Das Amt des Honorarkonsuls, der an vielen Orten zusätzlich zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen arbeitet, ist in Salzburg neu vergeben worden. Honorarkonsuln werden dort ernannt, wo die Einrichtung einer konsularischen Vertretung zu aufwendig wäre, aber aufgrund der Zahl der ansässigen oder durchreisenden Deutschen eine örtliche Anlaufstelle sinnvoll ist.

Energy Efficiency Award by dena

Energy Efficiency Award 2017 – Unternehmen können sich ab sofort bewerben

Der internationale Energieeffizienz-Wettbewerb der Deutsche Energie-Agentur (dena) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Macher der Energiewende“. Private und öffentliche Unternehmen sind eingeladen, bis zum 15. Juli ihre Projekte und Konzepte einzureichen, die eine besondere Wirkung für die praktische Umsetzung der Energiewende entfalten.

Die Deutsche Botschaft im Wandel der Zeit

„Was ist denn eigentlich mit der Deutschen Botschaft los? Sind Sie übersiedelt?“ wird man in letzter Zeit oft gefragt. Über den bevorstehenden Abriss des Botschaftsgebäudes in der Metternichgasse, die Hintergründe für die Entscheidung und den geplanten Neubau möchten wir Sie gerne auf dem Laufenden halten.

Wieso gibt es eigentlich gleich drei deutsche Vertetungen in Wien?

In Wien gibt es nicht nur eine deutsche Botschaft, sondern gleich noch zwei weitere deutsche Vertretungen. Zum einen die ständige Vertretung bei der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) und die ständige Vertretung bei den VN (Vereinten Nationen). Aber warum?

Aktuelles

22.06.2017 14:10

Klimaschutz Top-Thema

22.06.2017 14:10

Briefe versteigert

Adressen der Deutschen Botschaft in Wien

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Wien

Anschrift

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Wien

Gauermanngasse 2-4

1010 Wien

Telefon
01/711540

Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Wien

Comment

Die Konsularabteilung ist u.a. zuständig für die Ausstellung von Reisepässen und Personalausweisen

Anschrift

Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Wien

Strohgasse 14c

1030 Wien

Telefon
01/711540

Der Botschafter

Johannes K. Haindl

Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Österreich 

Bekanntmachung für Deutsche zur Wahl zum Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt.
Ob und wie Sie an dieser Wahl teilnehmen können, entnehmen Sie bitte den Informationen zur

Bundestagswahl 2017

Deutschland: Fahrzeitenbeschränkung LKW Juli/August 2017 durch Ferienreiseverordnung

Die Fahrzeitenbeschränkung für Autobahnen und einige Bundesstraßen für die in §1 der Ferienreiseverordnung genannten Fahrzeuge in Deutschland gilt auch in diesem Jahr im Zeitraum vom 01. Juli bis 31. August 2017:

LKW-Fahrverbot in der Ferienreisezeit

Ferienreiseverordnung

Deutsche Zentrale für Tourismus

Informationen zum Reiseland Deutschland

Reisepass, Personalausweis und Visa

Deutscher Reisepass

Bitte beachten Sie Terminbuchung und persönliche Vorsprache in Pass-, Personalausweis- und Visaangelegenheiten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehenden Links:

Pass

Personalausweis

Visa

Global Media Forum der Deutschen Welle

Global Media Forum 2017

Vom 19.-21. Juni 2017 läuft die Konferenz unter dem Motto: Identität und Diversität und die Auswirkungen auf Politik, Gesellschaft und Medien. Diskutieren Sie doch mit! Mehr Informationen erhalten Sie hier

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet im Juli 2017 in Hamburg statt.

Besuchen Sie uns auf facebook

hier