Heiligenbrunnen im Schwarzwald

Herzlich willkommen bei der Deutschen Botschaft

Staatsminister Michael Roth bei Außenminister Sebastian Kurz

Staatsminister im Auswärtigen Amt Michael Roth trifft Außenminister Sebastian Kurz am 19.8.2014 in Wien

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt und Beauftragte der Bundesregierung für die deutsch-französische Zusammenarbeit, Michael Roth, Mitglied des Deutschen Bundestags, führte am 19.8.2014 Gespräche in Wien. Mit dem Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres Sebastian Kurz besprach er europapolitische Agenden und weitere aktuelle Themen.

Kranzniederlegung

Arbeitseinsatz

Am 01. August 2014 endete der rund 2-wöchige Arbeits- und Pflegeeinsatz von 9 deutschen Bundeswehroffizieren und -anwärtern der Universität der Bundeswehr München auf dem deutschen Teil des Zentralfriedhofs in Wien. In Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) findet dieser Arbeitseinsatz, zu dem sich die studierenden Offiziere aus München freiwillig gemeldet hatten, seit mehreren Jahren regelmäßig statt.  

Bundesminister für Verkehr und Infrastruktur Alexander Dobrindt

Besuch des Bundesministers für Verkehr und Infrastruktur in Wien

Die Pläne zur Einführung einer Straßen-Infrastrukturabgabe haben die Öffentlichkeit in Österreich ebenso wie in Deutschland seit einigen Monaten erheblich beschäftigt. Um seine Überlegungen im Einzelnen vorzustellen, reiste der Bundesminister für Verkehr und Infrastruktur Alexander Dobrindt am 15. Juli nach Wien und traf sich mit seiner östereichischen Amtskollegin Doris Bures.

Die Delegation beim Fußball schauen im Büro von AM Kurz

Donauraumstrategie und Fußballweltmeisterschaft

Die Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei, Dr. Beate Merk und der Minister für den Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten Baden-Württembergs, Peter Friedrich, nahmen am 3. Jahresforum der EU-Donauraumstrategie am 26. und 27. Juni 2014 in Wien teil.

Kammersängerin Ildiko Raimondi und ihr Sohn Julius Zeman am Klavier

Abschied von der Metternichgasse

Am 1. August 2014 zieht die Botschaft in eine Zwischenunterkunft in der Gauermanngasse. Das alte Botschaftsgebäude in der Metternichgasse wird abgerissen und im Laufe der nächsten Jahre durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt. Mit einem Liederabend am 25.06.2014 verabschiedete sich die Botschaft von ihrem alten Gebäude. weiter

Ordensübergabe an Professor Ulrich von der Schulenburg

Am 16. Juni 2014 überreichte Botschafter Detlev Rünger Prof. Ulrich von der Schulenburg für seine Verdienste um das deutschsprachige Theater und den Film das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Prof. von der Schulenburg ist in Österreich der bedeutendste Bühnenverleger. Sein Verlag ist weltweit, insbesondere aber im deutschen Sprachraum tätig.

Dr. Thomas Angyan und Botschafter Detlev Rünger mit der Verleihungsurkunde

Auszeichnung für Dr. Thomas Angyan

Am 12. Juni 2014 überreichte der Botschafter Detlev Rünger dem Intendanten der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, Herrn Dr. Thomas Angyan, das Verdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Mit Dr. Thomas Angyan wirkt im Wiener Musikverein ein hoch angesehener, dem deutschen Kulturschaffen eng verbundener Kulturmanager, dessen ambitionierte Arbeit seit Jahrzehnten dem Austausch und der gegenseitigen Vermittlung dient.

Besuch des Wirtschaftsausschusses des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern

Enge Zusammenarbeit von Mecklenburg-Vorpommern mit Niederösterreich

Gesundheit, Erholung und Wellness sind Bereiche mit großer wirtschaftlicher Bedeutung, besonders in Regionen mit hohem Erholungswert. Mitglieder des Wirtschaftsausschusses des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern führten daher vom 2. bis 6. Juni 2014 eine Informationsreise nach Wien und Niederösterreich durch.

Besuch des Pr�sidenten des Deutschen Bundestags Norbert Lammert

Arbeitsbesuch des Präsidenten des Deutschen Bundestags Dr. Norbert Lammert 30. - 31. Mai 2014 in Wien

Auf Einladung der Präsidentin des Österreichischen Nationalrats, Frau Mag.a Barbara Prammer, besuchte der Präsident des Deutschen Bundestags, Dr. Norbert Lammert, vom 30. - 31. Mai 2014 Wien. Im Nationalrat führte er Gespräche mit Nationalratspräsidentin Mag.a Barbara Prammer, dem zweiten Nationalratspräsident Karlheinz Kopf und Abgeordneten aller im Nationalrat vertretenen Clubs über die parlamentarische Praxis von Untersuchungsausschüssen in Deutschland.

der Präsident der israelitischen Kultusgemeinde Oskar Deutsch, der Deutsche Botschafter Detlef Rünger und der Starkoch Tom Franz

Koscheres Dinner mit Israels Starkoch Tom Franz

Im Rahmen des Festivals der jüdischen Kultur in Wien, das in diesem Jahr unter dem Motto „Jüdische Kultur aus Deutschland“ steht, waren Botschafter Detlev Rünger und der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Oskar Deutsch am 21. Mai 2014 gemeinsame Gastgeber eines Buffet-Dinner mit Tom Franz, Israels Starkoch und „MasterChef 2013“.

Heeresgeschichtliche Museum

„1914 – Der Weg in den Krieg“ – Podiumsdiskussion im Heeresgeschichtlichen Museum


Zum Gedenkjahr „100 Jahre Erster Weltkrieg“ luden Botschafter Detlev Rünger, der französische Botschafter Stéphane Gompertz und der Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums, Dr. Christian Ortner, am 12. Mai 2014 zu Vorträgen und einer Podiumsdiskussion in das Heeresgeschichtliche Museum ein.

weiter

Am Mahnmal der Bundesrepublik Deutschland

Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Petra Pau in Wien

Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Petra Pau besuchte vom 10.-13. Mai Wien. Am 11. Mai vertrat sie Deutschland in Begleitung von Botschafter Rünger bei der jährlichen zentralen Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen.

PStS Hans-Joachim Fuchtel & Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel

Treffen Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel mit Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel am 5. Mai 2014 in Wien

In seiner Funktion als Beauftragter für die Deutsch-Griechische Versammlung besuchte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Hans-Joachim Fuchtel, Mitglied des Deutschen Bundestags am 5. Mai 2014 Wien zu einem ausführlichen Meinungsaustausch mit dem österreichischen Bundeskanzler a.D. Wolfgang Schüssel.

BM Steinmeier trifft Russlands Aussenminister Lawrow

Bundesaußenminister Steinmeier zu Gesprächen mit den Außenministern von Russland und der Ukraine am 6. Mai 2014 in Wien

Angesichts der Entwicklungen im Osten und Süden der Ukraine flog Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am 6. Mai 2014 kurzfristig zu Gesprächen mit seinen Amtskollegen aus Russland und der Ukraine – Sergej Lawrow und Andri Deschtschytsja –  sowie dem Vorsitzenden der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Didier Burkhalter, nach Wien.

weiter

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt Michael Roth beim 124. Ministerkomitee des Europarats am 6. Mai in Wien

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt Michael Roth beim 124. Ministerkomitee des Europarats am 6. Mai in Wien

Staatsminister für Europa Michael Roth nahm für die Bundesregierung an der 124. Sitzung des Ministerkomitees des Europarates in Wien unter österreichischem Vorsitz teil. Staatsminister Roth wurde aus diesem Anlass vom österreichischen Außenminister Sebastian Kurz und dem Generalsekretär des Europarats Thorbjørn Jagland empfangen. Im Zentrum des diesjährigen Ministerkomitees stand die aktuelle Krise in der Ukraine.

weiter

Sächsische Sozialministerin besucht Österreich

Sachsens Sozialministerin Christine Clauß besuchte vom 2. bis 4. Mai 2014 mit Abgeordneten des sächsischen Landtags soziale Einrichtungen und Institutionen des Gesundheitswesens in Wien und Niederösterreich.

Teilnehmer des MEP

Teilnehmer des "Model European Parliament" in der Deutschen Botschaft

Am 31.3.2014 luden die Deutsche und die Französische Botschaft die deutschen, französischen und österreichischen Teilnehmer der Jahrestagung des europäischen Jugendparlaments „Model European Parliament“ zu einem gemeinsamen deutsch-französischen Empfang in die Deutsche Botschaft ein.

Feldhase

Dürers Hase und die Kunst zweier Metropolen

Derzeit zeugen in Wien zwei spektakuläre Ausstellungen von den engen Verflechtungen der Nachbarländer Deutschland und Österreich.

Frühlingskonzert in der Botschaft

Konzert der Pianistin Heidemarie Wiesner am 18.03.2014

Am 18. März 2014 gab die deutsche Pianistin Heidemarie Wiesner im Festsaal der Botschaft ein Klavierkonzert unter dem Motto „Von Liebe und Leidenschaft…“.

StM Dr. Beate Merk & AM Sebstian Kurz

Wien-Besuch der Bayerischen Staatsministerin für Europa, Dr. Beate Merk, am 12. März 2014

Am 12. März 2014 führte die Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, Frau Dr. Beate Merk, im Rahmen eines Antrittsbesuchs in Wien politische Gespräche im Nationalrat und im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres.

Erstlesung Krug

Erstlesung von Dietmar Krug aus seinem Buch „Diese Deutschen“

Am 20. Februar 2014 las Dietmar Krug in der Deutschen Botschaft aus seinem neuen Buch „Diese Deutschen“, einer Sammlung seiner in der „Presse am Sonntag“ erschienenen Kolumnen. Krug, der seit 1988 in Wien lebt, setzt sich in lustigen Episoden und philosophischen Betrachtungen mit dem österreichisch-deutschen Verhältnis auseinander.

Eröffnung der Ausstellung "Wien-Berlin" am 13.2.2014

Am 13. Februar 2014 eröffnete das Belvedere im gewohnt glanzvollen Rahmen die Ausstellung "Wien – Berlin". Nach der Begrüßung durch die Direktorin des Belvedere, Frau Dr. Agnes Husslein-Arco, stellte der Kurator der Berlinischen Galerie, Herr Dr. Thomas Köhler, die Ausstellung vor.  Sie war bereits in seinen Räumen in Berlin auf großes Interesse und regen Besucherandrang gestoßen. Eine charmante und humorvolle Ansprache des bekannten österreichischen Schriftstellers Franzobel schloss sich an. Umrahmt wurde die Eröffnung durch Lieder der Berliner Chansonette Annika Krump.

weiter

Münchener Sicherheitskonferenz 2014

50. Münchner Sicherheitskonferenz vom 31. Januar bis 2. Februar 2014

50. Münchner Sicherheitskonferenz vom 31. Januar bis 2. Februar 2014

- Rede von Bundespräsident Joachim Gauck

- Rede von Außenminister Frank-Walter Steinmeier

- Rede der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen

Besuch Glawe in Wien

Wirtschaftsminister Harry Glawe wirbt für Mecklenburg-Vorpommern

Der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe, besuchte Wien am 16.1.2014. Unmittelbarer Anlass war der Besuch der jährlichen Wiener Tourismusmesse, auf der es neben dem deutschen Gemeinschaftsstand einen eigenenStand von Mecklenburg-Vorpommern gab. Eine Delegation von Wirtschafts- und Tourismusfachleuten des Bundeslandes war bereits am Vortag eingetroffen.

weiter

Außenminister Frank-Walter Steinmeier trifft seinen österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz

"Wir sind beide zeitgleich ins Amt gekommen und ich freue mich, dass wir so schnell in Berlin zusammengekommen sind." Mit diesem Worten begrüßte Außenminister Steinmeier seinen österreichischen Amtskollegen Kurz im Auswärtigen Amt.

Steinmeier und Kurz vereinbart "so häufig wie möglich" das Gespräch zu suchen. Auch in der Vergangenheit habe man sich, so der deutsche Außenminister, bei wichtigen Entscheidungen abgestimmt, denn: "Das ist ja keine Partnerschaft, wie wir sie mit anderen Ländern haben, sondern das ist echte Freundschaft zwischen unseren Ländern." Auch der österreichische Außenminister lobte die engen Beziehungen zu den deutschen Nachbarn.

weiter

Justizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu Gesprächen in Österreich

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger war im Rahmen ihrer Kandidatur für das Amt des Generalsekretärs des Europarates  am 12. Und 13. Januar 2014 zu politischen Gesprächen in Wien. Sie traf mit dem Bundesminister für Europäische und Internationale Angelegenheiten Sebastian Kurz, dem Bundesminister für Justiz  Dr. Wolfgang Brandstetter sowie mit Vertretern der NEOS zusammen.

Umzug der Botschaft

Die Deutsche Botschaft Wien und die Deutsche Ständige Vertretung bei der OSZE ziehen von der Metternichgasse 3 in die Gauermanngasse 2-4 im 1. Wiener Bezirk um.

Der Umzug erfolgt in der Zeit vom 1. bis 4. August 2014

Die Konsularabteilung verbleibt an der bisherigen Adresse Strohgasse 14c, 1030 Wien.

Das Konsulat ist bis auf weiteres unter der Telefonnummer +43 1 8900905-0 zu erreichen.

Sie erreichen uns am neuen Standort weiterhin unter der Telefonnummer +43 1 711 54-0.

Der Bundesaußenminister

 

Das Außenministerium wird seit 17.12.2013 von Dr. Frank-Walter Steinmeier geleitet.

Der Botschafter

Botschafter Detlev Rünger

Detlev Rünger

Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Österreich   

1914 - vom Versagen und vom Nutzen der Diplomatie

Im Namensartikel vom 25.1.2014 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung äußert sich Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zum Versagen der Diplomatie im Ersten Weltkrieg.

Personalausweis

neuer Personalausweis

Bitte beachten Sie Terminbuchung und persönliche Vorsprache in Personalausweisangelegenheiten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehendem Link. 

Personalausweis

Reisepass

Deutscher Reisepass

Bitte beachten Sie Terminbuchung und persönliche Vorsprache in Passangelegenheiten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehendem Link.

Visa

Bitte beachten Sie Terminbuchung und persönliche Vorsprache in Visaangelegenheiten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehendem Link.

Besuchen Sie uns auf facebook

hier

Arbeiten in Deutschland und Anerkennung Ihres Berufsabschlusses in Deutschland

Informationen finden Sie hier  und hier

Tatsachen über Deutschland

Titelseite von "Tatsachen über Deutschland"

Tatsachen über Deutschland ist ein Handbuch für alle, die aktuelle und zuverlässige Informationen über Deutschland suchen. Es gibt Auskunft über das Land und seine Menschen, die staatliche Ordnung und das gesellschaftliche Leben, die politischen Kräfte und Entwicklungen, die Wirtschaft mit allen ihren Zweigen und die kulturelle Vielfalt Deutschlands mit seinen 16 Bundesländern.

Die Deutsche Welle (DW) feiert Geburtstag.

Die Deutsche Welle (DW) steht seit 60 Jahren im Dialog mit der Welt.

weiterlesen