Marie-Luise Marjan in der Residenz des deutschen Botschafters

„47 Kinder, 27 Ehemänner“ – das bewegte Leben der Marie-Luise Marjan

„Das bin nicht ich, das ist Mutter Beimer!“hat Marie-Luise Marjan diese erstaunliche Familienbilanz kommentiert. „Ich habs zu nichts gebracht, ich hatte keine Zeit – ich hab das alles im Film gemacht!“

Höchstrichterlicher Dialog

Asyl- und Fremdenrecht in der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung, Vorrang des Europarechts und nationale Verfassungen sowie Freiheit der Öffentlich-Rechtlichen Medien – das waren die Themen, die die Mitglieder des deutschen und österreichischen Verfassungsgerichts diskutiert haben.

NRW-Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Johannes Remmel und OÖ-Landesrat für Integration, Umwelt, Klima- und KonsumentInnenschutz, Rudolf Anschober (v. l. n. r.)

Landwirtschaft orientiert sich an der Natur

Österreich gilt europaweit als Pionier bei der Umstellung der Landwirtschaft auf biologischen Anbau und biologische Tierhaltung. Um sich ein Bild darüber zu machen, besuchte der nordrhein-westfälische Umwelt- und Landwirtschaftsminister Johannes Remmel Kärnten, die Steiermark und Oberösterreich.

Botschafter Johannes Haindl mit Mdb Petra Pau bei der Kranzniederlegung

Internationale Solidarität in Mauthausen

Rund 6.000 Menschen aus Österreich und der ganzen Welt gedachten der Befreiung des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen vor 71 Jahren. Auch die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Petra Pau, war dabei.

Frank-Walter Steinmeier

Syrien-Kontaktgruppe in Wien: Genfer Verhandlungen reaktivieren und humanitären Zugang verbessern

Außenminister Steinmeier hat am Dienstag (17.05.) in Wien am fünften Treffen der Syrien-Kontaktgruppe ISSG teilgenommen. In einer gemeinsamen Erklärung forderten die Teilnehmer - darunter alle relevanten Akteure aus der Region - eine Rückkehr zu den Friedensverhandlungen in Genf sowie lückenlosen humanitären Zugang zur Zivilbevölkerung in Syrien. Steinmeier sprach im Anschluss von notwendigen Kontroversen, "um langsam Wege zu finden, einer politischen Lösung näher zu kommen."

BM Steinmeier beim Aussenministertreffen zu Syrien und Libyen in Wien

Libyen-Gespräche in Wien: Unterstützung für die Regierung der Nationalen Einheit

Der anhaltende Konflikt in Libyen und die Stabilisierung des Landes standen im Zentrum des Treffens, zu dem sich am Montag (16.05) mehr als 20 Außenminister in Wien versammelten. Am Ende der Gespräche zog Außenminister Frank-Walter Steinmeier eine positive Bilanz: trotz einiger Unterschiede seien sich alle beteiligten Parteien einig in ihrer Unterstützung der neuen libyschen Regierung der Nationalen Einheit. Deutschland sagte am Rande der Beratungen 4,5 Millionen Euro für Projekte der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zur Förderung von Frieden und Stabilität im Süden Libyens zu.

Angeregte Diskussion über Europas Zukunft: Stefan Lehne, Robert Menasse, Stefani Weiss und Martin Winter

Was Kaurimuscheln mit dem Euro zu tun haben oder „Quo vadis Europa?“

„Der EU-Krug geht zum Brunnen, bis er bricht“ stellte Moderator Stefan Lehne in den Raum, und fragte: „Erleben wir den Anfang des Endes der EU?“ Über nichts weniger als die Zukunft Europas und damit zusammenhängende wichtige Thesen diskutierten Schriftsteller Robert Menasse, der ehemalige SZ-Korrespondent und Autor Martin Winter und Stefani Weiss, Direktorin des Brüsseler Büros der Bertelsmann Stiftung in der Residenz des Deutschen Botschafters.

In der Flüchtlingskrise europäisch denken

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihren österreichischen Amtskollegen Hans Peter Doskozil in Wien besucht. Beide waren sich einig, eine gemeinsame Sicherung der EU-Außengrenze sei derzeit die wichtigste Aufgabe, um die Flüchtlingskrise zu lösen.

Aktuelles

27.05.2016 17:10

«Making Heimat»

27.05.2016 14:10

Wo gibt es gute Jobs?

Adressen der Deutschen Botschaft in Wien

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Wien

Anschrift

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Wien

Gauermanngasse 2-4

1010 Wien

Telefon
01/711540

Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Wien

Comment

Die Konsularabteilung ist u.a. zuständig für die Ausstellung von Reisepässen und Personalausweisen

Anschrift

Konsularabteilung der Deutschen Botschaft in Wien

Strohgasse 14c

1030 Wien

Telefon
01/711540

Der Botschafter

Johannes K. Haindl

Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Österreich 

Flucht und Asyl: Tun, was möglich und nötig ist

Flüchtlinge hauptsächlich aus Syrien und dem Balkan warten auf dem Gelände des Lageso ( Landesamt für Gesundheit und Soziales ) als Zentrale Anlaufstelle auf die Möglichkeit, einen Asylantrag zu stellen

Die Seite der Bundesregierung zum Thema Flucht und Asyl

Deutsche Zentrale für Tourismus

Informationen zum Reiseland Deutschland

Reisepass, Personalausweis und Visa

Deutscher Reisepass

Bitte beachten Sie Terminbuchung und persönliche Vorsprache in Pass-, Personalausweis- und Visaangelegenheiten.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehenden Links:

Pass

Personalausweis

Visa

Besuchen Sie uns auf facebook

hier

Programm des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Internationale Luftfahrtausstellung "ILA Berlin Air Show 2016"

Eröffnungsrundgang Space mit Reitter, Bolden, Wörnder und Dudok u. a.

Details